Kundeninfo 12.01.2021 – Update der Mallorca-Regeln

Schwanenfamilie auf dem See
Nur noch Familien unter sich - Image by S. Hermann & F. Richter from Pixabay

Liebe Kunden,
irgendwie ist und bleibt unsere Zeit verrückt und schnell. Da haben wir Sie am Samstag den 9. Januar 2021 über die Regeln informiert, die ab Dienstag den 12. Januar 2020 gelten sollten und gestern wurde es wieder geändert und vor allem noch einmal verschärft. Daher hier ein kurzes Update der Mallorca-Regeln.

Update der Mallorca Regeln ab 13. Januar 2021

Ja, Sie lesen richtig. Seit Freitag hat sich vor allem die Situation in den Krankenhäusern nicht gebessert und ist extremer als im Frühjahr 2020. Daher wurden durch die Balearen-Regierung noch einmal die Regeln verschärft.
Das erste Update ist, dass die neuen Regeln erst ab Mittwoch den 13. Januar 2021 gelten. Der Teil der bleibt ist die komplette Schließung der Restaurants, Bars, Fitnesscenter, Spa’s und Einkaufszentren bzw. Geschäfte mit mehr als 700 qm wie z.B. Bauhaus. Auch die Ausgangssperre bleibt bei 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr.

Was nun verschärft hinzukommt ist, private Treffen mit Personen aus einem anderen Haushalt sind verboten. Heißt konkret keinen Besuch mehr!

Die neuen Regeln sollen nun voraussichtlich bis 30. Januar 2021 gelten.

Gibt es Ausnahmen zu den privaten Treffen?

Ja, natürlich wie immer gibt es Ausnahmen. Folgende Ausnahmen sind derzeit bekannt:

  • Treffen von Lebenspartnern auch wenn sie in verschiedenen Wohnungen gemeldet sind
  • Kinder dürfen weiterhin ihre getrennt lebende Mutter oder Vater besuchen
  • Betreuung von pflegebedürftigen Personen

Handelt es sich um einen kompletten Lock-down?

Nein!
Alle anderen Geschäfte, Büros, Handwerker, Notare, Anwälte, Gestorias etc. arbeiten normal weiter. Auch sind geschäftliche Treffen nicht von den obigen Restriktion betroffen. Also alle Meetings am Arbeitsplatz oder zu Hause mit Handwerkern sind nach wie vor erlaubt.

Wie ist die Stimmung auf Mallorca dazu?

Nun jeder kann sich wohl verstellen, dass diese neuen verschärften Regeln nicht zu Freudentänzen führen. Auch wird natürlich immer mehr die Sinnhaftigkeit der Regeln in Frage gestellt. Letztendlich versuchen die Offiziellen offensichtlich an einem kompletten Lock-down vorbei zu kommen und hoffen mit diesen Regeln die Situation in den Griff zu bekommen. Da aber gerade im privaten Umfeld die Akzeptanz für die Regeln fast nicht mehr gegeben ist und daher die „Lust“ bzw. Einsicht auf Einhaltung der Regeln gering ist, sind auch die Erfolgsaussichten eher niedrig. Sollte sich das Infektionsgeschehen bis Ende Januar 2021 nicht deutlich verbessern, wird die Balearen-Regierung wohl an einem Lock-down nicht mehr vorbeikommen.

Trotz dem Update der Mallorca-Regeln fühlen wir uns auf Mallorca nach wie vor sicher. Auch wenn das Infektionsgeschehen erhöht ist, so spielt es sich in der Regel in den größeren Orten bzw derzeit vor allem in Palma ab. Wenn man für sich selbst sich vernünftig Verhält und Risiken vermeidet, ist Mallorca derzeit zwar etwas kalt aber wunderschön!

Wir sind weiterhin für Sie da und vor Ort und werden Sie auf dem Laufenden halten.
Unser Büro ist mit vorheriger Terminvereinbarung für den Publikumsverkehr geöffnet.
Bitte haben Sie dafür Verständnis und sprechen Sie Ihren Termin rechtzeitig mit uns ab.
Über Telefon, E-Mail oder Fax sind wir weiterhin für Sie erreichbar und für Sie da!

Liebe Grüße aus Mallorca und hoffentlich bis bald!

  12. Januar 2021
  Kategorie: Allgemein
?
Diese Website verwendet eigene Analyse-Cookies und von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, unsere Dienste zu verbessern und Ihr Surf-Verhalten zu analysieren.
Wenn Sie weiter machen, bedeutet dies, dass Sie die Installation dieser Cookies akzeptieren. Der Benutzer hat die Möglichkeit, seinen Browser zu konfigurieren und auf Wunsch zu verhindern,
dass diese Cookies auf seiner Festplatte installiert werden, obwohl er berücksichtigen sollte, dass diese Aktion Schwierigkeiten beim weiteren Navigieren auf der Webseite verursachen kann.
Weitere Informationen finden Sie hier: Cookie-Richtlinie

Ok - ich stimme zu
×