Perfect Mallorca - Felantixt

Felanitx

An der Südostküste, einige Kilometer landeinwärts, befindet sich das alte und eher ruhiges Städtchen Felanitx. Seit Jahrhunderten ein Zentrum der Landwirtschaft, sie wird von Weingärten, Plantagen mit Mandel- und Aprikosenbäumen und Getreidefeldern bestimmt. Zahlreiche mehr oder weniger gut erhaltene Windmühlen untermauern die landwirtschaftlich geprägte Geschichte von Felanitx. Neben dem Tourismus ist der Wein eine der Haupteinnahmequellen des Städtchens.

Man sollte sich eine Weinprobe nach einem Rundgang durch die engen Gassen der Altstadt nicht entgehen lassen. In der Umgebung von Felantix ist der San Salvador, ein Wallfahrtsort von Mallorca, auf dessen Spitze sich ein Kloster befindet.

Für Wanderer und Fahrradfahrer ist Felanitx und Umgebung der ideale Ort.

Felanitx gilt als freiheitsliebend und eigenständig. Schon 1229 wollten sich die Mauren im Raum Felanitx nicht unterwerfen. Die Mallorquiner sind sich sicher, das Christoph Columbus aus dem kleinen Hafenstädtchen Portocolom stammt. Drei Winzer aus Felanitx haben die minderwertige rote Traube Callet ausschließlich für ihren Anima Negra verwendet und damit für Fuore in der Weinwelt gesorgt. Ein Wochenmarkt findet jeden Sonntag Vormittag statt.

?
Unsere Webseite nutzt Cookies und Google Analytics. Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung  Ok - ich bin einverstanden
×