Perfect Mallorca - Santany

Santanyí

Santanyí liegt an der Südostküste von Mallorca und hat heute ca. 11.000 Einwohner.

Santanyí, ein schönes landschaftlich interessantes Gebiet für Wanderer. Aufgrund seiner ca. 35 km langen Küste wurde Santanyi in den ´60ziger Jahren auch Anziehungspunkt von Touristen.

Cala D´or, Cala Figuera und Portopetro sowie das Naturschutzgebiet Mondrago sind heute beliebte Ferienziele. Die Landwirtschaft spielt heute noch eine große Rolle. Im Umland beherrschen Mandelplantagen das Bild. Berühmt ist Santanyi durch den Abbau von Kalkstein, der golden schimmert, welcher das Stadtbild des Ortes prägt. In der Hochsaison tobt hier das Leben, vor allem wenn Markt (jeden Mittwoch und Samstag) ist und ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen. Im Winter hingegen ist Santanyi die Ruhe selbst.

Santanyí wurde im Jahre 1236 zum erste Mal erwähnt. 1300 verlieh König Jaume II Santanyi das Stadtrecht. So wie überall waren dort die Römer und Araber vertreten, einige Ortsnamen lassen diese Epoche noch erkennen. Aufgrund der vielen Calas war Santanyi in den Jahrhunderten immer wieder von Piraten heimgesucht worden. In den ´60ziger Jahren kam auch der Tourismus nach Santanyi.

Die Sehenswürdigkeiten sind die Kirche Sant Andreu und das alte Stadttor Sa Porta Murada.

?
Unsere Webseite nutzt Cookies und Google Analytics. Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung  Ok - ich bin einverstanden
×