Entschleunigung auf Mallorca – Kundeninfo 27.05.2021

Entschleunigung die Schnecke im Auto
Entschleunigung die Schnecke im Auto - Image by Julien Tromeur from Pixabay

Liebe Kunden,
das ist kein Scherz was wir Ihnen heute Schreiben und Sie sollten es ernst nehmen. Spanien hat entschieden dafür zu sorgen, dass Sie in Zukunft mehr von Mallorca wahrnehmen werden. Mit neuen Regeln für Tempolimits sorgt man für die Entschleunigung auf Mallorca – wenn auch nur im Straßenverkehr.

Estimated reading time: 5 minutes

Lesedauer ca.: 5 minutes

Was hat es mit der Entschleunigung auf Mallorca auf sich?

Nun es geht um die neuen Tempo-Limits die übrigens keine Idee der Balearen-Regierung sondern der spanischen Regierung sind. Mit den neuen Tempo-Regeln folgt man eine EU-Initiative um die Verkehrstoten und – verletzten zu reduzieren. Um die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen wurden neue Regeln in der Straßenverkehrsordnung etabliert die im wesentlichen auf zwei Maßnahmen setzten: Geschwindigkeit reduzieren – Aufmerksamkeit erhöhen

Geschwindigkeit reduzieren

Die neuen Tempo-Limits treten ab 11. Mai 2021 in Kraft und werden sofort angewendet.

Innerhalb geschlossener Ortschaften

Die bisher üblichen 50 km/h sind damit nicht mehr gültig es sein denn, dass dies in Ausnahmefällen mit entsprechenden Schildern angekündigt ist. Ansonsten gilt Tempo 30 km/h.
Aber dies wäre zu einfach, denn die 30 km/h gelten nur für Straßen die eine Fahrbahn pro Richtung haben und einen abgetrennten und erhöhten Gehweg vorweisen. Gibt es keinen solchen Gehweg, reduziert sich die zugelassene Höchstgeschwindigkeit auf 20 km/h.

Die bisherigen 50 km/h können nur für Straßen mit mindestens zwei Fahrbahnen pro Richtung und Gehweg ausgewiesen werden.

Außerhalb geschlossener Ortschaften

Bisher galt hier 100 km/h als Limit. Jetzt sind es 90 km/h, zumindest wenn die Strasse mindestens 6,50 m breit ist! Ist die Straße schmaler als 6,50 m aber verfügt über eine Mittellinie sind es gar nur 70 km/h und wenn auch die Mittellinie fehlt sind es dann nur noch 50 km/h. Auf allen unbefestigten Straßen gilt grundsätzlich die Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h.

Autobahnen

Hier gibt es in der Theorie sogar eine Erhöhung beim Tempo-Limit von 120 km/h auf 130 km/h. Theorie deshalb, weil dies nur im Zusammenhang mit Anzeigesystemen mit Wechselschildern zugelassen ist. Bisher fehlen solche Systeme auf den Autobahnabschnitten auf Mallorca.

Bußgelder

Die Bußgelder sind schon ganz ordentlich und es lohnt sich langsam zu fahren. Bitte denken Sie daran, dass Punkte ins Spanien auch an die Straßenverkehrsämter der anderen Europäischen Länder gemeldet werden!

Tempo-Begrenzung 30 km/h
TempoverstoßArt des VerstoßesBußgeldPunkte
31 km/h – 50 km/hschwer100 Euro
51 km/h – 60 km/hschwer300 Euro2
61 km/h – 70 km/hschwer400 Euro4
71 km/h – 80 km/hschwer500 Euro6
81 km/h oder mehrsehr schwer600 Euro6
Übersicht der Strafen bei Geschwindigkeitsverstößen bei Tempolimit 30 km/h
Tempo-Begrenzung 20 km/h
TempoverstoßArt des VerstoßesBußgeldPunkte
21 km/h – 40 km/hschwer100 Euro
41 km/h – 50 km/hschwer300 Euro2
51 km/h – 60 km/hschwer400 Euro4
61 km/h – 70 km/hschwer500 Euro6
71 km/h oder mehrsehr schwer600 Euro6
Übersicht der Strafen bei Geschwindigkeitsverstößen bei Tempolimit 20 km/h

Aufmerksamkeit erhöhen

Hier reden wir vor allem über das ganze Thema Handy Nutzung beim fahren, egal in welcher Ausprägung. Reden wir mal nicht über Bußgelder an dieser Stelle, denn in Spanien bedeutet dies nunmehr 6 Punkte! Das wird das Bußgeld unwichtig. Klare Empfehlung – die zwar schon lange galt – Finger weg vom Handy bei fahren. Wenn dann rechts ran fahren und dann erst nutzen.

Und wie steht es sonst um Mallorca?

Nun, unsere Inzidenzwerte bleiben trotz erhöhter Urlauberströme und langsamer Lockerung der Beschränkungen weiter niedrig. Das Impfen geht voran und wir sind alle soweit guten Mutes, dass die Saison kommen kann. Wer die Zahlen gerne studieren möchte, für die gibt es ein offizielles neues modernes Covid-Info-Daschbord von der Balearen-Regierung mit allen Daten über die Balearen.

Seit Sonntag den 23.05.2021 ist die Ausgangssperre nur noch von 24:00 Uhr bis 6:00 Uhr.

Die Restaurants dürfen jetzt auch die Innen-Bereiche öffnen (bis 18:00 Uhr) und ihre Terrassen bis 23.00 Uhr bewirten. Limitierung auf 4 Personen pro Tisch bleibt vorerst bestehen.

Privat dürfen wir uns im innen Bereich mit bis zu 6 Personen und im Außen-Bereich bis 8 Personen treffen.

Ansonsten sind in allen Bereichen wie Kino, Theater, Geschäfte etc. weiter Lockerungen beschlossen worden. Diese alle Aufzuführen macht hier keinen Sinn, da es den Rahmen sprengen würde und sind zum Teil auch für Sie irrelevant. So gibt es viele kleine Details die man sich im konkreten anschauen muss, wenn es die Situation erfordert.

Beim Reisen bleibt es schwierig

Nach wie vor muss sich jeder vor seiner Hin- und dann wieder Rück-Reise über die dann geltenden Regeln informieren. Nach wie vor ist bei der Einreise nach Mallorca der PCR-Test und der QR-Code Pflicht. Ja, Herr Sanchez hat verkündet, dass ab dem 7. Juni 2021 diese Pflicht für vollständig geimpfte fallen soll. Aber … vollständig geimpft bedeutet mindestens 14 Tage nach der zweiten Impfung und er geht von dem Europäischen einheitlichen Impfzertifikat aus. Derzeit hat aber noch niemand dieses Impfzertifikat und ich würde mich nicht darauf verlassen, dass jemand in Spanien die gelben Impfausweis aus Deutschland anerkennt. Denn auch die Spanier wissen, dass man diese mittlerweile bei Amazon bestellen kann. Also nach wie vor ist auch hier Geduld und Information gefragt.

Also ob man dies nun gut findet oder nicht, aber zukünftig geht es auf Mallorca etwas langsamer zu. Ob Porsche oder Fiat500 wird immer unwichtiger – die Entschleunigung auf Mallorca gilt für alle! Bei den derzeitigen Mietwagenpreise kann man sich dann auch leichter für die kleineren Modelle entscheiden. Und vielleicht hat es ja auch was Gutes?! Man sieht mehr!

Wir sind weiterhin für Sie da und vor Ort und werden Sie auf dem Laufenden halten.

Unser Büro ist mit vorheriger Terminvereinbarung für den Publikumsverkehr geöffnet.
Bitte haben Sie dafür Verständnis und sprechen Sie Ihren Termin rechtzeitig mit uns ab.
Über Telefon, E-Mail oder Fax sind wir weiterhin für Sie erreichbar und für Sie da!

Liebe Grüße aus Mallorca, und hoffentlich bis bald!

Ihr Jürgen Dreckmann, Perfect Mallorca

  27. Mai 2021
  Kategorie: Allgemein
?
Diese Website verwendet Cookies, um Informationen zu sammeln, Dienste zu verbessern und das Surf-Verhalten zu analysieren. Wenn Sie zustimmen, bedeutet dies, dass Sie diese Cookies akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie und in der Datenschutzerklärung
Ok - ich stimme zu
×