Kundeninfo 22.09.2020 – Mallorca pur

Blick von Son Serra de Marina nach Colònia de Sant Pere

Liebe Kunden,
auf der einen Seite wird es für uns immer schwieriger für Sie die aktuellen Informationen bzw. die Situation vor Ort zusammen zu fassen. Auf der anderen Seite erleben wir derzeit ein Mallorca wie wir es in 20 Jahren vor Ort nicht erlebt haben. Mallorca pur

Die Medien – egal welcher Coulleur – sind permanent mit dem Thema Mallorca unterwegs. Die Head-Lines der Zeitungen können teilweise nicht reißender sein. Ob zum Thema Lock-Down auf Mallorca oder Rechenfehler in Spanien. Alle sind verwirrt oder sauer von der Kommunikation.

Aber was ist denn jetzt auf Mallorca los und was ist Mallorca pur?

Was ist dran am Thema Lock-Down auf Mallorca?

Also die Situation ist auf Mallorca ähnlich wie überall in Europa und ist schon seit einigen Wochen gleich. Die Infektionszahlen sind nach oben gegangen und die Balearen Regierung versucht durch Maßnahmen (Maskenpflicht und Rauchverbot) das Infektionsgeschehen in den Griff zu bekommen. Dazu zählt eben auch, dass man gezielt einzelne besonders betroffen Gebiete auf Mallorca in eine Art Lock-Down schickt. Dies betrifft derzeit drei Stadtteile in Palma und jeweils ein Wohngebiet in Inca und Llucmajor. Also soweit nichts außergewöhnliches bzw. nichts, was nicht auch anderswo in Europa passiert.

Statistiken muss man lesen können

Nun hatten sich ja einige schon darauf gefreut, dass die Infektionszahlen laut Statistik unter die berühmte Schwelle von 50 auf 100.000 gefallen war. Damit verbunden wurden dann gleich von Deutschen auf der Insel Petitionen für den Bundestag vorbereitet und beworben, um den Bundestag dazu zu bewegen die Reisewarnung für Mallorca nun endlich aufzuheben. Das ganze hatte nur einen Schönheitsfehler … die Zahl der 7 Tage Statistik stimmte nicht! In der 7 Tage Statistik war Mallorca zwar bei 30 oder 40 Infizierten auf 100.000 Einwohnern, aber in der 14 Tage Statistik bei über 140?! Dazu blieben die tagtägliche gemeldeten Neuinfektionen konstant. Jeder der ein wenig Zahlenverständnis hat, konnte daraus ableiten, dass irgendwas nicht stimmt. Die Balearen-Regierung musste dann auch mitteilen, dass die Daten, die an Madrid übermittelt werden, fehlerhaft übertragen wurden und von Madrid dann so weiter verarbeitet worden sind. Ergebnis ist halt, dass nicht damit zurechnen ist, dass die Reisewarnung der Bundesregierung in absehbarer Zeit zurück genommen wird.

Und dann noch die Diskussion um die Quarantäne-Regeln?!

Obwohl es nach wie vor etwas Unsicherheit gibt was nun wo gilt, ist es relativ klar, dass zukünftig jeder mindestens ca. 7 Tage in Quarantäne muss, der nach Deutschland zurück kommt und in einem Risikogebiet war. Warum mindestens 7 Tage? Nun die Quarantäne-Regel sieht vor 14 Tage Quarantäne – Europa fordert maximal 10 Tage – und nach frühestens 5 Tagen kann man mit Hilfe eines negativen Testergebnisses diese unterbrechen. Da die Ergebnisse aber erst in der Regel nach 24 – 48 Stunden vorliegen sind es halt vermutlich 7 Tage. Diese Zeit können nur noch sehr wenige beruflich überbrücken und daher kommen halt immer weniger nach Mallorca.

Flieger lohnen sich nicht mit 10 Personen oder weniger

Weil eben nun immer weniger Menschen nach Mallorca kommen, passen die Fluggesellschaft ihr Flugangebot drastisch an. Standorte werden komplett aufgegeben – so z.B. Ryanair mit Düsseldorf – und bei anderen werden die Flüge zusammen gestrichen. Von unseren Kunden wissen wir, dass die Verschiebungen und Stornierungen an der Tagesordnung sind. Diese Unsicherheit macht es dann auch weiter schwierig Aufenthalte auf Mallorca zu planen.

Warum dann im Titel Mallorca pur?

Nun wie schon einmal geschrieben ist und bleibt Mallorca eine tolle Insel, die wir nicht missen möchten. Im Moment erleben wir Mallorca in einer Art und Weise, wie wir sie in 20 Jahren vor Ort noch nicht erlebt haben. Dies zu erleben ist sehr schön und wir haben uns trotz allem angewöhnt dies auch für uns ein wenig zu genießen. Dies geht aber nur, wenn man seine Augen vor dem verschließt was wirtschaftlich derzeit auf der Insel passiert bzw. passieren wird. Der Winter wird kommen und mit ihm sehr viele Probleme, die die Insel vermutlich alleine gar nicht bewältigen kann. Mallorca pur in seiner Schönheit, aber auch in seiner Abhängigkeit!

Wir sind weiterhin für Sie da und vor Ort und werden Sie auf dem Laufenden halten.
Unser Büro ist mit vorheriger Terminvereinbarung für den Publikumsverkehr geöffnet.
Bitte haben Sie dafür Verständnis und sprechen Sie Ihren Termin rechtzeitig mit uns ab.
Über Telefon, E-Mail oder Fax sind wir weiterhin für Sie erreichbar und für Sie da!

Liebe Grüße aus Mallorca und hoffentlich bis bald!

  22. September 2020
  Kategorie: Allgemein
?
Diese Website verwendet eigene Analyse-Cookies und von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, unsere Dienste zu verbessern und Ihr Surf-Verhalten zu analysieren.
Wenn Sie weiter machen, bedeutet dies, dass Sie die Installation dieser Cookies akzeptieren. Der Benutzer hat die Möglichkeit, seinen Browser zu konfigurieren und auf Wunsch zu verhindern,
dass diese Cookies auf seiner Festplatte installiert werden, obwohl er berücksichtigen sollte, dass diese Aktion Schwierigkeiten beim weiteren Navigieren auf der Webseite verursachen kann.
Weitere Informationen finden Sie hier: Cookie-Richtlinie

Ok - ich stimme zu
×