Kundeninfo 04.08.2020 – Mallorca im August 2020

Blick auf das Dünengras vom Es Trenc auf Mallorca

Liebe Kunden
es ist August 2020 und normalerweise ist dies der Monat, in dem alle sich dem Sommer hingeben, viele Gäste auf der Insel weilen und auch die Einheimischen alles etwas ruhiger angehen lassen. Und wie es ist jetzt auf Mallorca im August 2020?

Nun es ist alles irgendwie unwirklich. Obwohl Mallorca bzw. die Balearen generell das Thema Corona und Ansteckung bisher sehr gut im Griff haben, gibt es sehr viel Verunsicherung.

England hat eine Quarantäne von 14 Tagen für die Urlaubs-Heimkehrer aus Spanien eingeführt, weil es Gebiete in Spanien gibt die als Risikogebiete gelten. Deutschland hat zwar auch Reisewarnungen gemacht, aber eben genau nur für die betroffenen Gebiete und eben nicht für die Balearen. Trotz allem ist die Verunsicherung da. Wer kann da noch genau unterscheiden? Die englischen Touristen haben praktisch alle storniert und die deutschen zum Teil auch, weil man ja nicht weiß was wird.

Unter dem Strich bleibt derzeit als Ergebnis, dass es bei den Hotelketten Überlegungen gibt die Hotels auf Mallorca bereits zum 15. August wieder zu schließen. Und dann?

Und das obwohl hier auf Mallorca eigentlich alles soweit funktioniert. Sind die Strände zum Teil zu voll? Ja, aber dem kann man ja aus dem Weg gehen. Die Restaurants und Geschäfte sind mittlerweile auch in den reinen Urlaubszielen wieder geöffnet und das Leben hat sich – soweit man es so nennen kann – normalisiert.

So waren wir leider auch gezwungen unser geplantes Sommer-Event mit Tanny Mas und Band abzusagen, da es unter den geltenden Auflagen unmöglich ist hierfür eine Genehmigung zu erhalten.

Mallorca ist und bleibt für uns trotz allem der Ort wo wir sein wollen und wo wir uns sicher fühlen. Die Balearen-Regierung unternimmt alles, damit Urlaub und Leben auf Mallorca unter den gegeben Rahmenbedingungen möglich ist und bleibt. Und ja, auch so kann man Mallorca – mit der richtigen Einstellung – genießen

Besteht nach wie vor die Masken-Pflicht?

Ja und daran wird sich auch so schnell nichts ändern – und sicherlich nicht nur in Spanien. Aber es ist eben nur eine Maske, die helfen soll, das Thema in den Griff zu bekommen. Jeder kann damit zeigen, dass er verantwortungsvoll mit dem Thema auch und gerade zum Schutz seiner Mitbürger umgeht.

Mike Krüger hat zu diesem Thema extra neue Strophen zu seinem Klassiker „Nippel“ geschrieben. Er hat auf sehr unterhaltsame Art und Weise das Thema auf den Punkt gebracht.

Mike Krueger – Corona Update zum Nipppel

Brauchen Sie einen Corona-Test zur Einreise nach Mallorca?

Nein! Es besteht derzeit keinerlei Pflicht einen Corona-Test bei der Einreise vorzulegen.

Brauchen Sie nach wie vor den QR-Code zur Einreise?

Ja, ab dem 1. August 2020 müssen alle Einreisenden nach Mallorca diesen QR-Code haben.
Im Internet müssen Sie vor Ihrer Abreise ein Formular ausfüllen (Hier geht es zum offiziellen Formular). Sobald Sie dies gemacht haben, können Sie sich eine entsprechende Bestätigung ausdrucken, auf der dann Ihr QR-Code ist. Dieser QR-Code wird dann bei Ihrer Einreise vom Flughafenpersonal eingescannt und so können die Mitarbeiter sofort auf die hinterlegten Daten zugreifen.

Wir werden Sie auch weiter informieren.

Wir bereist angekündigt ist unser Büro für den Publikumsverkehr wieder geöffnet – allerdings nur mit Terminabsprache, um den derzeit geltenden Regeln gerecht zu werden. Bitte haben Sie dafür Verständnis und sprechen Sie Ihren Termin rechtzeitig mit uns ab.

Über Telefon, E-Mail oder Fax sind wir weiterhin für Sie erreichbar und für Sie da!

Liebe Grüße aus Mallorca und hoffentlich bis bald!

  4. August 2020
  Kategorie: Allgemein
?
Diese Website verwendet eigene Analyse-Cookies und von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, unsere Dienste zu verbessern und Ihr Surf-Verhalten zu analysieren.
Wenn Sie weiter machen, bedeutet dies, dass Sie die Installation dieser Cookies akzeptieren. Der Benutzer hat die Möglichkeit, seinen Browser zu konfigurieren und auf Wunsch zu verhindern,
dass diese Cookies auf seiner Festplatte installiert werden, obwohl er berücksichtigen sollte, dass diese Aktion Schwierigkeiten beim weiteren Navigieren auf der Webseite verursachen kann.
Weitere Informationen finden Sie hier: Cookie-Richtlinie

Ok - ich stimme zu
×