Manacor

Manacor, die zweitgrößte Gemeinde liegt im Osten von Mallorca. Hier sind vor allem die Herrenhäuser, Windmühlen, die Wachtürme, Kirchen, etc. zu bewundern. Manacor bewirtschaftet drei Perlenfabriken und wird die Stadt der Möbel genannt. Hier findet man den Betrieb des täglichen Lebens. Touristisch ist Manacor nicht geprägt . Rund um Manacor findet man einige Luxuxhotels. Der Ort besticht durch seine Landschaft, die zum Wandern und Fahrradfahren einlädt.

Die ersten Anzeichen von Menschen gehen bis 2000 vor Christi zurück. Aus dieser Zeit stammen die künstlich angelegten Grabhöhlen. 1400 vor Christi kamen östliche Stämme in die Stadt, was Keramikscherben und Ortsnamen nachweisen. Der Ursprung kommt wohl aus der islamischen Herrschaft, archäologische Funde aus der Umgebung der Pfarrkirche zeugen davon. Schon im Jahr 1300 wurde Manacor zur Stadt ernannt. Schon vorher soll die Pfarrkirche gebaut worden sein. Heute sind auch noch Teile des Königpalastes und einzelner Herrenhäuser zu bestaunen. 1576 gründete sich der Dominikanerorden und das Kloster blieb bis 1835 in deren Hand, bis es der Staat unter sich stellte. Seitdem ist das Kloster Sitz der Gemeindeverwaltung und des Gerichtshofes. Bis zum 19. Jahrhundert wurde in Manacor die Viehzucht und Landwirtschaft betrieben. Dann begannen die Veränderungen, die Industrie nahm zu, landwirtschaftliche Produkte wurden verarbeitet, Windmühlen und Brandweinfabriken nahmen zu. Später kam die Möbelherstellung sowie die Perlenindustrie, was heute Grundlagen der Wirtschaft von Manacor sind. Ende des 19. Jahrhunderts wurde die neue Pfarrkirche an der gleichen Stelle wie die schon im 12. Jahrhundert belegte Kirche, die wohl eher eine Moschee war, gebaut. In dieser Zeit wurden auch schon die herrschaftlichen Häuser errichtet, es entstanden weitere Stadtviertel.

Hier einige Sehenswürdigkeiten in Manacor: die vorgeschichtliche Siedlung Hospitalet Vell, Kirche Son Peretó, der Turm Torre dels Enagistes, Kloster und Kreuzgang Sant Vicenç Ferrer, die Kirche Nostra Senyora dels Dolors, die Ausstellungshallen der Perlenmanufakturen Majórica und Perlas Orquídea und die Tropfsteinhöhlen bei Portocristo. Jeden morgen findet ein Obst und Gemüsemarkt bei der Markthalle statt und jeden Montag Vormittag ein Wochenmarkt in den Strassen von Manacor.

Plot of land with a slope of Green Zone

  • PM07305_Baugrundstueck_Cala-Murada_05
  • PM07305_Baugrundstueck_Cala-Murada_01
  • PM07305_Baugrundstueck_Cala-Murada_02
  • PM07305_Baugrundstueck_Cala-Murada_06

Sehen Sie sich bereits jetzt im 360°-Rundgang um.

Property details

Property ref.-no.PM07305
Property classPlot
Property typeLiving
LocationCala Murada
Plot size approx.1.025 m²
Pool typePool possible
DevelopmentDeveloped
DevelopableBuilding plan
Constructible withOne-family home, Garage, Gardens, Parking
Purchase price130.000 €
Developed building plot with hillside location in greenside - sunny and great view.

Realize your dream of Mallorca here!
Cala Murada is a quiet resort on the south-east coast of Mallorca, next to the natural harbour of Porto Colom and only view minutes from the golf course Vall d'Or Golf.
Energy certificate

Contact agent

hhh73a

* Mandatory fields

Your contact person

Perfect Mallorca S.L.

Via Europa 07688 Cala Murada

realestate@perfectmallorca.com Tel.: (0034) 971 - 82 81 24 Fax: (0034) 971 - 82 81 45

Similar properties

This website uses its own and third party cookies to gather information in order to improve our services, to show advertisements related to your preferences and analyze your browsing habits. If you continue browsing, implies acceptance of installing them. The user can configure the browser, if desired, prevent their being installed on your hard drive, but should be aware that this action may cause difficulties of navigating the website. You can get more information in our Privacy Policy.

Browser settings